Kontakt
Christian Sorge Dachdeckermeister
Gut Reibstein 1
37124 Rosdorf
Homepage:www.dachdecker-sorge.de
Telefon:055092195
Fax:055092199

Seit über 20 Jahren, 1996

Seit über 20 Jahren

Ihr zuverlässiger Partner in der Region! Erfahren Sie hier, was unseren Betrieb aus­zeich­net und wie wir zu dem wurden, was wir heute sind.

Setzen Sie auf Meisterbetriebe

Vaillant

10 gute Argumente für die Meisterpflicht im Dachdeckerhandwerk.

Dachein­deckung

Kunstvoll gestaltetes Dach

Die Dacheindeckung prägt den Charakter des Gebäudes. Die Bandbreite an Materialien und Möglich­keiten ist groß. Zahlreiche Ziegel­modelle aus Ton und Beton und unterschied­lichste Verlege­arten aus Schiefer und Metallblechen stehen zur Auswahl.

VELUX - Klapp-Schwing-Fenster

VELUX Klapp-Schwing-Fenster

Grenzenloser Ausblick: VELUX Klapp-Schwing-Fenster mit Untenbedienung lassen sich ganz bequem mit dem Öffnungsgriff am unteren Rand des Fensterflügels Öffnen und Schließen. Sie gewähren einen ungehinderten Ausblick hinaus.

Dachdämmung

Aktuelles

Weniger Kosten. Bessere Dämmung.

Bauder Steil­dach-Rat­ge­ber

Bauder Steildach-Ratgeber

Warm im Winter, kühl im Sommer. Erst die richtige Wärmedämmung sorgt für echten Wohnkomfort und eine behagliche Atmosphäre – selbst unter der Dachschräge. Moderne Dämmstoffe wie BauderPIR garantieren Ihnen mehr Freude unter Ihrem Dach.

CARBORIS. DAS SPIEL MIT DEM FEUER.

Firmenlogo

焼き杉 - Yakisugi

Carboris basiert auf der 700 Jahre alten traditionellen japanischen Holzveredelungsmethode durch Feuer – 焼き杉 Yakisugi. Der extravagante Eyecatcher verbindet zwei gegensätzliche Elemente miteinander: Holz und Feuer. Hierbei wird die oberste Schicht des Holzes kontrolliert verbrannt und von einer schwarzen Ascheschicht umhüllt. Durch das flächige Verbrennen kommen spezielle Maser- und Faserstrukturen zum Vorschein und das Holz erhält einen schwarz-silbernen Schimmer.

Für den Außenbereich bleibt das Holz nach der Karbonisierung unbehandelt. Um ein dauerhaftes Abfärben im Innenbereich zu vermeiden, wird die verbrannte Oberfläche mit einem speziellen Coating behandelt.

AUSSENBEREICH - VERBRANNTE FASSADENOPTIK

Die Yakisugi-Methode wird für den Außenbereich verwendet, da durch das Beflammen das Holz konserviert wird. Das Verbrennen der Holzoberfläche bewirkt, dass die Holzzellen verdichtet werden und das Holz vor Schimmelpilzen, Verwitterung, Fäulnis und Wasser geschützt wird. Farbanstriche und chemische Holzschutzmittel fallen dank Yakisugi komplett weg. Carboris vereint einzigartige Optiken, die mitunter an Lederarten erinnern, mit einer weich-samtigen Haptik, welche die Besonderheit dieser Fassadengestaltung hervorhebt. Durch Carboris wird jedes Objekt zum Unikat. Je nach Holzart und Holzbearbeitung entstehen dabei individuelle Strukturen.

HOLZARTEN

  • Nordische Fichte
  • Sibirische Lärche
  • Douglasie
  • Red Cedar
  • Eiche

INNENBEREICH - SPANNENDE AKZENTE

MOCOPINUS bringt diese traditionelle Technik jetzt erstmals an die Innenwände. Für die Anwendung im Innenbereich werden die Hölzer mit einem speziellen Oberflächen-Coating veredelt, damit die verbrannten, schwarzen Sichtflächen dauerhaft nicht abfärben. Karbonisiertes Holz betont die Individualität eines jeden Interieurs. Die schwarzen Profilbretter setzen im Innenbereich spannende Akzente und verleihen einen hochwertigen, unverwechselbaren und edlen Charakter. Zudem bildet das Holz in Kombination mit anderen Materialien wie Beton, Glas, Metall oder Lack einen abwechslungsreichen Kontrast.

Carboris-Profile für den Innenausbau lassen sich horizontal und vertikal verlegen.

Quelle: MOCOPINUS

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang